Peter Hörlezeder und Christoph Gaunersdorfer gründen Hello Wien in der historischen Heumühle.

Peter Hörlezeder, bis September Geschäftsführer von Jung von Matt/Donau und Christoph Gaunersdorfer, langjähriger Kreativdirektor bei Jung von Matt in Wien und Stuttgart, seit 2012 freier Kreativdirektor, eröffnen ab Oktober gemeinsam die neue Full-Service-Agentur Hello Wien.

Sitz von Hello Wien ist die historische Heumühle im 4. Bezirk. In der renovierten Wassermühle aus dem 14. Jahrhundert, die als ältester Profanbau Wiens gilt und in der bis 1865 gemahlen wurde, wird ab jetzt Werbung für alle Kanäle gemacht. Dabei bietet die neue Agentur von Hörlezeder und Gaunersdorfer mit Strategie, klassischer Werbung und digitaler Kommunikation alle Disziplinen inhouse an.

Peter Hörlezeder: „Die Zeit war reif für eine neue Agentur. Durch meinen Background sowohl auf Agentur- als auch auf Kundenseite, kennen wir die Anforderungen der heutigen Partner auf Kundenseite ganz genau. Die Erfahrung von Christoph im Drehbuch-Bereich ist für das immer wichtiger werdende Storytelling im Markenprozess ein Riesenvorteil. Die Rahmenbedingungen der modernen Kommunikation haben sich verändert – wir sind dafür gut aufgestellt.“

Hello Wien entsteht in Partnerschaft mit Hello München, seit 2006 Leadagentur des Mobilfunkanbieters Drei in Österreich. Hello München und Christoph Gaunersdorfer haben gemeinsam anlässlich der Markenzusammenführung von Orange und Drei den Relaunch (die Kampagne „Es geht auch anders“) und alle darauf folgenden Kampagnen konzipiert und umgesetzt. Der Mobilfunkanbieter Drei wird ab jetzt gemeinsam mit Hello München betreut, auf Projektbasis arbeitet Hello Wien bereits mit der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien zusammen und hat schon erste Kampagnen umgesetzt. Kampagnen für neue Kunden aus den Bereichen Handel und Dienstleistung sind im Entstehen.